Menü
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel

Home Sonderthemen Gesundheit Ein starkes Team für Kronshagen und Kiel
19:50 03.03.2018
Hendrik Piatkowski (li.) und PD Dr. Christian Ginzkey mit ihrem Kronshagener Praxisteam.              FOTO: HFR

03.03.2018

Gesundheit

Das Ziel der HNO Praxis Kronshagen ist eine zielgerichtete Vorsorge, rechtzeitige Therapie und bestmögliche Versorgung von Hörminderungen und ist auch der Ansprechpartner in Kiel und Umgebung für alle weiteren Fragestellung des HNO Gebietes. Die HNO Fachärzte PD Dr. Christian Ginzkey sowie Hendrik Piatkowski stehen allen Patienten fachkompetent zur Verfügung. Die HNO Praxis Kronshagen ist Teil der HNO med. Nord, einer fachübergreifenden, überörtlichen Gemeinschaftspraxis mit zehn Standorten in Schleswig Holstein. Hier wird allen Patienten eine Behandlung auf dem neuesten Stand moderner HNO Medizin in freundlicher und patientenorientierter Atmosphäre geboten. Eine schnelle Terminvergabe, in der Regel am gleichen Tag, ermöglicht den schnellstmöglichen Beginn der Heilungsphase und der Linderung der Beschwerden.

HNO med. Nord
Eckernförder Str. 219, Kronshagen
Tel. 0431/ 53055510


Gutes hören bedeutet Lebensqualität

Um Menschen in aller Welt darüber aufzuklären, wie sie ihr Gehör schützen, bewahren und – im Bedarfsfall – bestmöglich versorgen können, findet jedes Jahr am 3. März der Welttag des Hörens statt. In Deutschland veranstaltet der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie (BVHI) den Welttag gemeinsam mit der Weltgesundheitsorganisation, Hörakustikern, Ärzten und zahlreichen weiteren Partnern. Zahlreiche Hörakustiker bieten – übrigens nicht nur rund um den Welttag des Hörens – kostenfreie Beratungen und Hörtests an.


Hörgeräte smart vernetzt

Immer kleiner, immer effizienter – modernste Hörsystem sind bei Buß Hörgeräte erhältlich. FOTO: TAU
Immer kleiner, immer effizienter – modernste Hörsystem sind bei Buß Hörgeräte erhältlich. FOTO: TAU

Hörgeräte werden Teil des Smart Homes. „Im Bereich der Konnektivität gibt es viel Neues“, verrät Volker Kiese von Buß Hörgeräte in Kiel-Elmschenhagen. Dank kabelloser Übertragung via Bluetooth können sich die modernen Geräte auf Wunsch mit dem Smartphone, Tablet, TV oder MP3-Player verknüpfen. So lassen sich Filme, Musik, Navigationsansagen sowie Telefonund Videogespräche direkt in die Hörgeräte übertragen und per Fingertipp regeln. Praktisch: Mit der „Finder“- Funktion lassen sich verlegte Hörhilfen problemlos orten. „Wer Wert auf diesen besonderen Bedienkomfort legt, sollte sich diese Zusatzfunktion gönnen, die jedoch in den Zuzahlungsbereich fällt“, erklärt Volker Kiese. „Aber auch die Basisgeräte, die von der Krankenkasse übernommen werden, sind empfehlenswert und decken viele Bereiche ab.“ An erster Stelle stehe, dass das Hörgerät dem persönlichen Hörprofil und den individuellen Ansprüchen entspricht. Gerne verhelfen Volker Kiese und seine Kollegin Stephanie Falk ihren Kunden zum optimalen Hörgerät.

Buß Hörgeräte
Elisabethstraße 54, Kiel-Gaarden
Tel. 0431/732696
Preetzer Chaussee 146, Kiel-Elmschenhagen
Tel. 0431/7858364
Am Seefischmarkt 1-5, Kiel-Wellingdorf
Tel. 0431/721139

www.buss-hoerakustik.de

Zehn Jahre gutes Hören

Ein Teil des Hörakustik Oberdieck-Teams: Melanie Gebel, Sebastian Borchers, Frederich Srugies und Lutz Oberdieck (v.li.). FOTO: FSCH
Ein Teil des Hörakustik Oberdieck-Teams: Melanie Gebel, Sebastian Borchers, Frederich Srugies und Lutz Oberdieck (v.li.). FOTO: FSCH

Das inhabergeführte Fachgeschäft Hörakustik Oberdieck ist seit zehn Jahren kompetenter Ansprechpartner rund um das Thema Hören. In dieser langen Zeit hat sich einiges getan – besonders im technischen Bereich. Denn die Produktneuheiten sind so ausgereift, dass beispielsweise eine Bedienung via App auf dem Smartphone möglich ist. Ob das Lauter- und Leiser-Stellen oder das Streamen von Musik direkt auf das Gerät – das Ansteuern und Verändern von Parametern wird immer komfortabler und macht die heutigen Hörgeräte fast zu kleinen Multmedia-Artikeln. Das Team um Inhaber Lutz Oberdieck steht selbstverständlich bei allen Fragen individuell beratend zur Seite. Der heutige Tag des Hörens ist die beste Gelegenheit das Gehör testen zu lassen – und wer diesen Zeitungsartikel mitbringt, kann die Produktneuheiten kostenlos testen. Die Aktion gilt bis zum 10. März.

Hörakustik Oberdieck
Knooper Weg 8, Kiel
Tel. 0431/2202820
und Dorfstraße 2, Flintbek
Tel. 04347/9090571

www.hoerakustik-oberdieck.de

Die perfekte Hörlösung

Hörakustik-Meisterin Birgit Heinzel. FOTO: MUENCHOW.DE
Hörakustik-Meisterin Birgit Heinzel. FOTO: MUENCHOW.DE

Viele Menschen können zwar noch gut hören, aber das klare und deutliche Verstehen fällt ihnen schwerer. Dies bemerken Betroffene besonders in Gesellschaft, wenn viele durcheinander reden oder im Hintergrund Musik zu hören ist. Ein professioneller und zudem kostenloser Hörtest bei Heinzel Brillen + Hörgeräte in Bordesholm ist der erste Schritt zu mehr Lebensqualität. Bei Heinzel warten auf Kunden und ihre Angehörigen alles andere als Standardlösungen. „Mithilfe modernster Messtechnik, einem breiten Spektrum verschiedener Hörsysteme unterschiedlicher Hersteller und dem handwerklichen Know-how finden wir für jeden Kunden die individuell optimale Hörlösung“, verspricht Hörakustik-Meisterin Birgit Heinzel. Mit über 15-jähriger Erfahrung in der Akustik freuen sie und ihr Team sich, ihre Kunden mit einer hohen Hörsystem-Kompetenz begrüßen zu dürfen. Auf rund 160 qm erwartet die Kunden modernste Technik sowie sehr gute Preise.

HEINZEL Brillen + Hörgeräte
Bahnhofstraße 74, Bordesholm
Tel. 04322/3007

www.heinzel-sehen-hören.de
Datenschutz