Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
6°/3°Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel

Startseite
01:05 24.12.2021
Christel Lucht, 85 Jahre, Kiel

Der Männerchor

Und wieder ein Weihnachten ohne Dich.
Wie sehr wirst Du in der Familie vermisst.
Du fehlst in unserem schiefen Männerchor
das dritte Jahr schon – dabei hattest Du noch so viel vor.
Bei uns ist es seit Jahren Tradition,
auch ohne zu treffen den richtigen Ton,
müssen die Männer Weihnachtslieder singen
und uns Mädels Freudentränen in die Augen bringen.
Neue Stimmen kamen dazu Jahr um Jahr.
Die Familie expandiert – wie wunderbar!
Kein Junge entkam dem Weihnachtsgesang.
Melodien zum Trotz – mit vollem Klang.
Vermutlich bist Du nun im Himmels-Chor
und die Engelchen geben den Ton vor.
Versuch mal, für einen Moment der Stille zu sorgen
und eine Auszeit Dir zu borgen,
Denn auch in diesem Jahr wird hier bei uns gesungen,
und hoffentlich ist es Dir bis dahin gelungen,
im Himmel etwas Ruhe reinzubringen,
damit wir hier unten hören Dein Singen.
Womöglich verstehen wir Dich nur mit unseren Herzen
und beim warmen Licht der Kerzen,
vernehmen wir keine schiefen Töne.
Immer nur das Gute und Schöne.
So ist es das ganze Jahr und allezeit:
Zusammenhalt, Freude und Zufriedenheit -
das sind unsere Werte – geben der Familie ihren Sinn.
Danke, dass ich ein Teil davon bin.

Eva Jordan, 52 Jahre, Kiel

Eleonore Sator, 3 Jahre, Schwentinental
Eleonore Sator, 3 Jahre, Schwentinental

Weihnachtsspaß

Es ist schon eine Weile her,
da schneite es draußen sehr.
Wir zogen Stiefel, Jacke, Handschuh‘ an,
so der Bau eines Schneemanns begann.
Bei all dem Spaß kam uns in den Sinn,
hier bauen wir einen Weihnachtsmann hin.
Der Bart aus Schnee war gut zu sehen,
mussten Mütze, Mantel für ihn holen gehen.
Auf der Terrasse stand er so ganz allein,
vom Vorjahr vielen uns die Birkenwichtel ein.
Rundherum wurden sie gleich aufgestellt,
in Gesellschaft er noch besser gefällt.

Helga Dallmann, 69 Jahre, Krusendor
  

2
/
2