Menü
Anmelden
Wetter Regen
13°/6°Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel

Startseite
07:09 12.10.2021
Das Injektionsverfahren im Einsatz: Der Boden wird mithilfe von Druckluft verbessert. FOTO: GARTEN UND BÄUME FRANK ROSE

RIXDORF. An vielen Baum- und Pflanzenstandorten kommt es wegen Bauarbeiten oder Straßen- und Wegeführungen zur Verdichtung des Bodens. Daraus resultieren schlechte Wuchsbedingungen für Pflanzen. Abhilfe kann eine Bodeninjektion des Gartenbauunternehmens Frank Rose bieten.

Bei diesem Verfahren werden mittels Druckluft Bodenverdichtungen vor Ort, ohne Beschädigung des Wurzelwerkes, beseitigt. Dabei wird mit einer Druckluftlanze Luft in den Boden geblasen und so Verdichtungen aufgebrochen, was dabei hilft, die Wasser- und Luftleitfähigkeit des Bodens zu aktivieren. Durch die Lockerung der oberen Bodenschichten bis in circa 60 Zentimeter Tiefe entsteht eine langfristige Verbesserung des Bodens, was Pflanzen und Bäumen zu einem besseren Wachstum verhilft. „Besonders bei Bäumen im städtischen Bereich kann eine Standort- und Bodenverbesserung langfristig helfen, Bäume kostengünstig zu erhalten, sodass diese nicht gefällt werden müssen“, erklärt das Frank-Rose-Team. „Auch Rasenflächen in Park- oder Sportanlagen profitieren vom Einsatz dieser Technik, da diese sowohl Staunässe als auch Verdichtungen entgegengewirkt.“ So wird der Rasen auch ohne Einsatz von aufwendigen Drainagesystemen wieder trocken und kann gesund wachsen. Für den Einsatz sind nur wenige Geräte notwendig, was wiederum zu überschaubaren und vor allem planbaren Kosten führt. Lediglich ein Kompressor und eine Injektionslanze mit einer Druckluftschlauchverbindung gehören zum Umfang.

Um zu verhindern, dass die erreichte Auflockerung in besonders strapazierten Bereichen nur von kurzer Dauer ist, kann durch das System unmittelbar ein Tongranulat in den Boden injiziert werden. Dadurch bleiben die geschaffenen Kanäle erhalten, und übermäßiges Wasser kann nach unten absickern, die Bodenluft kann sich so besser ausbreiten. Auch eine gezielte Nährstoffzugabe kann über die Injektion erfolgen und direkt an die Wurzeln gebracht werden.

Die dazu benötigten Bodendünger und Hilfsstoffe werden von der Firma Frank Rose – Garten und Bäume entsprechend der Bedürfnisse des Bodens zusammengestellt und bei der Ausführung bereitgehalten.

Garten und Bäume
Frank Rose
Vorstadt 5, Rixdorf
Tel. 0160/96215648
info@garten-bäume-rose.de
www.garten-bäume-rose.de