Menü
Anmelden
Wetter Regen
13°/6°Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel

Startseite
09:01 28.09.2021
Heute setzt das Unternehmen im neuen Logistikzentrum in Melsdorf auf hochmoderne Lagertechnik. FOTOS: HUGO HAMANN GMBH & CO. KG  

Ob Füllfederhalter mit Gravur, Schönes aus der Papeterie, Zeichenkreide fürs kreative Hobby oder die Schulausstattung für ABC-Schützen – viele Kieler verbinden mit dem Namen Hugo Hamann die Fachgeschäfte in der Holtenauer Straße und im Sophienhof und sind überrascht, wenn sie erfahren, was sich noch alles dahinter verbirgt. Tatsächlich ist der Einzelhandel nur ein kleiner, wenn auch traditionsreicher Baustein im Firmengefüge. Heute überzeugt Hugo Hamann als Full-Service-Ausstatter für das moderne Büro.

Digitale Active-Boards, Online-Konferenzen oder Hybrid-Veranstaltungen: Was heute zum Alltag des Unternehmens gehört, hätte sich der Firmengründer wohl nicht träumen lassen, als er 1896 sein Bürofachgeschäft in der Holtenauer Straße in Kiel gründete. Heute, 125 Jahre später, ist die Unternehmensgruppe Hugo Hamann im Verbund mit Heinrich Hünicke und Jacob Erichsen mit über 500 Mitarbeitenden an acht Standorten in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern erfolgreich tätig.

Stark als Ausbildungsbetrieb

Eine Entwicklung, die besonders Christof Husen zu verdanken ist. Der aus Hamburg stammende Kaufmann erwarb 1943 die Firma Hugo Hamann, baute sie nach dem Krieg zu neuer Größe auf und führte sie 1965 mit der Flensburger Firma Jacob Erichsen und 1973 mit der Lübecker Firma Heinrich Hünicke zusammen. „Viele unserer Mitarbeitenden haben ihre Karriere mit einer Ausbildung bei uns begonnen“, zeigt sich der heutige Geschäftsführer Wolfgang Sothmann erfreut. „Das Unternehmen Hugo Hamann war schon immer stark als Ausbildungsbetrieb. Junge Menschen in die Arbeitswelt zu begleiten hatte immer einen hohen Stellenwert für uns. Gleichzeitig haben wir auch sehr viele langjährige Mitarbeiter, die uns mit ihrer Erfahrung bereichern.“

      
„Wir sind heute einer der großen Arbeitgeber in Kiel und mit unserem Produktportfolio und unseren Kernkompetenzen, vom Einzelhandel bis hin zu komplexen IT-Projekten, für die Zukunft bestens aufgestellt“, ergänzt Kristine Löchner-Sothmann, Hauptgesellschafterin der Firmengruppe Hugo Hamann. Im Business-Bereich überzeugt die Firmengruppe mit einem umfassenden Allround-Programm, zu dem hochwertige Office-Möbel ebenso gehören wie innovative Medientechnik und Dokumentenmanagement sowie klassischer Bürobedarf – immer in Verbindung mit fachkundiger Beratung. Im Kieler Bürozentrum in der Droysenstraße 21 bietet Hugo Hamann eine der größten Ausstellungen für Büroeinrichtung in Norddeutschland. Mit dem „husens – Interior Design by Hugo Hamann“ gibt es seit 2017 in der Holtenauer Straße 43 auch für Privatkunden eine Top-Adresse für exklusives und hochwertiges Wohndesign – mit namhaften Marken wie Vitra, COR, Fritz Hansen, Montana und Thonet. Erfahrene Inneneinrichtungsprofis beraten über die reine Möblierung hinaus auch in Sachen Farb-, Licht- und Bodengestaltung.

Der jüngste Meilenstein in der Firmengeschichte ist das 2019 in Betrieb genommene Logistikzentrum in Melsdorf, direkt an der A210, in dem mehr als 40.000 verschiedene Artikel täglich verfügbar sind. Kernstück ist das hochmoderne, automatisierte Lagersystem „AutoStore“, welches die Lagerkapazität erhöht und schnellere Packprozesse ermöglicht. Damit ist das Unternehmen bestens gerüstet für die Zukunft.


    
Hugo Hamann

Droysenstraße 21
24105 Kiel
Tel. 0431/5 11 11
www.buerokompetenz.de


Historie

1883 Eröffnung des „Papiergeschäftes verbunden mit der Handlung sämtlicher Contor-Schul-Zeichenutensilien“ Heinrich Hünicke in Lübeck

1896 Gründung der Papier- und Schreibwarenhandlung durch Hugo Hamann in Kiel, ab 1908 Vertragslieferant der Kaiserlichen Marine und Großlieferant der Werftindustrie

1920 Gründung des Flensburger Geschäfts durch Jacob Erichsen

ab 1943 Christof Husen erwirbt die Firma Hugo Hamann und baut sie nach dem Krieg zu neuer Größe auf.

1973 Entstehung der Firmengruppe nach Übernahme von Jacob Erichsen (Flensburg) und Heinrich Hünicke (Lübeck). Nach dem Tode Christof Husens übernimmt 1979 der langjährige Mitarbeiter Wolfgang Sothmann die Firmenleitung.

1990 Aufbau der Niederlassungen in Neubrandenburg, Schwerin und Rostock

2003 Neuer Showroom im Otto von Bahrenpark in Hamburg

2017 Eröffnung des husens in Kiel

2019 Eröffnung des Hugo Hamann Logistikzentrums in Melsdorf

1
/
2