Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel

Home Sonderthemen Wirtschaft & Geschäftswelt Marie Lacrosse – Das Weingut. In stürmischen Zeiten
15:49 03.08.2018

Weißenburg im Elsass im Jahr 1870: Die junge Waise Irene kommt als Dienstmädchen in das Herrenhaus des reichen Weinhändlers Wilhelm Gerban. Dessen Sohn Franz glaubt an die Ideale der französischen Revolution, wofür sein Vater wenig Verständnis hat. Als Irene auf Franz trifft, verlieben die beiden sich leidenschaftlich ineinander. Doch nicht nur Standesschranken und familiäre Intrigen stehen ihrer Beziehung im Wege. Auch am europäischen Horizont ziehen dunkle Wolken auf: Ein furchtbarer Krieg bricht aus. Gegen alle Widerstände kämpfen die beiden jungen Leute um ihr Glück. Bis das Schicksal unbarmherzig zuschlägt. Die mitreißende Familiensaga macht geradezu süchtig und ist ein ganz besonderer Lesespaß für heiße Sommernächte.

Erschienen bei Goldmann für 13 Euro

Passend zur heutigen White Night: klassische Sommerkleider in Weiß. FOTO: KIE
Passend zur heutigen White Night: klassische Sommerkleider in Weiß. FOTO: KIE

Ob in klassischer Etui-Form oder als leichtes, beschwingendes Modell: Sommerzeit ist Kleiderzeit! Und die gibt es in der wohl schönsten aller Sommerfarben – in Weiß – bei funkel Mode nicht nur zur White Night am 3. August. Wer sich lieber in kräftigeren Farben sieht, wird hier aber auch fündig. Und wenn auf Anhieb nicht das passende Modell für diesen Endlos-Sommer dabei ist, kann dies ein paar Tage später vielleicht schon anders aussehen. Denn Angela Mohr kauft immer wieder neue Kleider aus Italien, Frankreich oder Kanada ein und bietet diese auch zum Summer-Sale-Preis an. Dabei setzt sie – wie auf dem Foto zu sehen ist–auf ausgefallene Marken wie Drezz2Imprezz, Malvin Hamburg oder Elbflorenz. So finden sich bei funkel für jeden Anlass und jedes Event die passenden Kleider, aber natürlich auch Blusen und Tuniken sowie Hüte und Schals und die ausgefallene Schmuckkollektion von Konplott. Bei der heutigen Holtenauer Spätschicht können Kundinnen bei funkel Mode wieder entspannt bis 21 Uhr stöbern und shoppen - neue Modelle für die kommende Saison können dann auch schon bestaunt werden.

funkel Mode
Holtenauer Straße 148
Tel. 0431/802197

www.funkel-mode.dewww.facebook.com
Ballettschule Grabbe
Ballettschule Grabbe

Die Senior Swans - Ballettunterricht für Erwachsene ist das neueste Angebot der Ballettschule Grabbe. Zusätzlich zu den vier Erwachsenengruppen, in denen Männer und Frauen zwischen 20 und 50 Jahren tanzen, gibt Inhaberin Simone Schmidt-Grabbe älteren Anfängern hier die Möglichkeit, unter sich und in eigenem Tempo Ballett zu erlernen. „Die Tanzpädagogin Simone Borowski ist perfekt auf diese Altersgruppe geschult. Wir nehmen Rücksicht auf die Lerngeschwindigkeit und die Belastbarkeit", verspricht die Inhaberin. Im Fokus steht die eigene Körpererfahrung und die Freude am Tanzen. „Tanzen hält gesund, fit und wach, fördert Stabilität und Koordination und kann außerdem Demenz vorbeugen", so Schmidt-Grabbe. Der Kursus beginnt am Mittwoch, 29. August. Eine kostenlose Probestunde ist möglich. Weitere neue Kurse nach den Sommerferien: Die Drei- bis Vierjährigen beginnen beim „Pre-Ballett“ mit getanzten Fantasiegeschichten, und die Vier- bis Fünfjährigen werden in den Pre-Primary-Gruppen unterrichtet. Jugendliche ab zwölf Jahren erlernen im Modern Theatre Dance moderne Bühnentanztechnik, Hip-Hop und Streetdance.

Ballettschule Grabbe
Lerchenstraße 18-20
Tel. 0431/677733

www.ballett-grabbe.de
Rechtsanwältin und Mediatorin Martina Comberg FOTO: HFR
Rechtsanwältin und Mediatorin Martina Comberg FOTO: HFR

Das OLG Oldenburg ist in einer aktuellen Entscheidung zu dem Ergebnis gekommen, dass schon das bewusste Verschweigen von geringen Einkünften in einem Unterhaltsprozess zu einer Aberkennung des Unterhaltsanspruches führen kann. Die Ehefrau hat in dem Unterhaltsverfahren eine durch sie ausgeübte Teilzeitbeschäftigung verschwiegen und ist im Rahmen ihrer Unterhaltsberechnung zu einem erheblich höheren Wert gekommen, als sie es unter Berücksichtigung ihrer Einkünfte getan hätte. Ein Unterhaltsanspruch kann versagt, herabgesetzt oder zeitlich begrenzt werden, soweit die Inanspruchnahme des Verpflichteten grob unbillig wäre, weil der Berechtigte sich eines Verbrechens oder eines schweren vorsätzlichen Vergehens gegen den Verpflichteten schuldig gemacht hat. Ein solches Fehlverhalten kann bei einem versuchten oder vollendeten Verfahrensbetrug zum Nachteil des Unterhaltsverpflichteten gegeben sein. Die Beteiligten eines Unterhaltsrechtsstreits sind verpflichtet, sich vollständig und wahrheitsgemäß zu den tatsächlichen Umständen zu erklären. Hinzu kommt, dass das unterhaltsrechtliche Verhältnis zwischen den Eheleuten in besonderem Maße durch die Grundsätze von Treu und Glauben beherrscht ist. Die Einkommens- und Vermögensverhältnisse des Unterhaltsgläubigers sind danach ungefragt, richtig und vollständig mitzuteilen, da nur dann eine zutreffende Beurteilung der materiellen Rechtslage und eine darauf aufbauende richtige Berechnung des Unterhaltsanspruchs möglich ist.

2
/
10
Datenschutz