Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
19°/13°bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel

Startseite
00:00 14.06.2021
Das Foto zeigt Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege mit iPads, die als Arbeitsmaterialien Standard im Bildungszentrum sind. FOTOS: TIMO WILKE

Neben der 2020 gestarteten generalistischen Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege bietet das Bildungszentrum im Städtischen Krankenhaus Kiel ab September einen neuen einjährigen Ausbildungsgang im Pflegebereich an.

Zielgruppe sind am Pflegeberuf Interessierte, die noch nicht über die Voraussetzungen für eine grundständige dreijährige Pflegeausbildung verfügen. Das Ausbildungsangebot zur Krankenpflegehilfe vermittelt elementare Grundkenntnisse und Fertigkeiten für die Versorgung hilfebedürftiger Menschen während ihres Klinikaufenthaltes.

Voraussetzung für diese Ausbildung ist die Freude am Umgang mit Menschen, Interesse für medizinisches Wissen und der Wunsch nach kollegialer Zusammenarbeit. Im Rahmen der Ausbildung erlernen die angehenden Krankenpflegehelfer*innen, ihre Fähigkeiten mit pflegerischem Assistenzwissen zu verknüpfen und so zu einem geschätzten Mitglied im interdisziplinären Stationsteam zu werden.

Für Fragen zur Ausbildung oder Interesse an einer Bewerbung steht das Bildungszentrum unter bildungszentrum@krankenhaus-kiel.de zur Verfügung.

Britta Schmidt, Leiterin des Bildungszentrum.
Britta Schmidt, Leiterin des Bildungszentrum.

Familiär und interdisziplinär

Mit rund 1900 Mitarbeiter*innen zählt das Städtische Krankenhaus als Schwerpunktkrankenhaus der Landeshauptstadt zu einem der größeren Arbeitgeber Kiels.

Das Städtische Krankenhaus umfasst folgende Kliniken und Abteilungen: Internistische Aufnahmestation, Notfallambulanz, Zentrum für Innere Medizin (Kliniken für Kardiologie, Gastroenterologie, Onkologie und Pneumologie), Anästhesie und operative Intensivmedizin, Frauenklinik, Kinder- und Jugendmedizin. Darüber hinaus gibt es die Abteilung für Radiologie, eine Krankenhausapotheke, das Institut für Pathologie und zertifizierte Krebszentren sowie Zentren für Alterstraumatologie und Mukoviszidose.

Trotz der Größe erlebt man ein ausgesprochen familiäres Arbeitsklima mit flachen Hierarchien und kollegialem Austausch. Hier im Hause wird jeder gehört, alle Mitarbeiter*innen dürfen sich und ihre Ideen beispielsweise ins Betriebliche Vorschlagswesen einbringen. Umsetzungen werden regelmäßig attraktiv honoriert.

Als Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ wird auf familiengerechte Arbeitszeitmodelle geachtet. Betriebsvereinbarungen und eine elektronische Planung sichern Dienst- und Ruhezeitenregelungen. Eine Kindertagesstätte auf dem Klinikgelände komplettiert das familienfreundliche Klinikum.

Britta Schmidt
Leitung Bildungszentrum
Tel. 0431/1697-3701
pflegeausbildung@krankenhaus-kiel.de

2
/
2