Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel

Home Sonderthemen Bauen & Wohnen Mehr Sicherheit im eigenen Zuhause
15:14 22.11.2019
FOTO: PIXABAY

Es kann jeden treffen: Wohnungseinbrüche sind zu einem alltäglichen Phänomen geworden. Der erste Schritt zu mehr Sicherheit im Eigenheim ist, neuralgische Punkte abzusichern: Fenster und Türen im Erdgeschoss sowie leicht zugängliche Bereiche des Obergeschosses sollten den Einbrechern keine Chance bieten, um ins Haus oder in die Wohnung einzudringen. Unsere Profis aus Kiel und Umgebung zeigen, worauf es bei der Absicherung ankommt und geben Tipps für ein einbrecherfreies Zuhause.
       

Das Smart-Guard-Sytem von Rehau schlägt bereits Alarm, wenn sich Einbrecher dem Fenster auf bis zu 20 Zentimeter nähern. FOTO: REHAU
Das Smart-Guard-Sytem von Rehau schlägt bereits Alarm, wenn sich Einbrecher dem Fenster auf bis zu 20 Zentimeter nähern. FOTO: REHAU

KIEL. Smarte Präventionssysteme für Fenster können Haus- oder Wohnungsbesitzer vor einem Einbruch schützen. So bietet Fenster Hübner das Smart-Guard-Sytem von Rehau an, das nicht erst dann handelt, wenn das Fenster aufgehebelt ist. Die Basisversion bildet das Smart-Guard-Modul mit unterschiedlichen Eskalationsstufen: Nähert sich ein Eindringling dem Fenster oder der Tür auf bis zu 20 Zentimeter, registriert der Bewegungsmelder dies und aktiviert ein rotes LED-Licht als visuelle Warnung. Beim Smart-Guard-System Plus kann der Mechanismus um eine funkgesteuerte Sirene im Innenraum erweitert werden, die bei einem tatsächlichen Einbruch zusätzlich Alarm schlägt. Ein vorprogrammierbares Schutzprogramm beim Smart-Guard-System Connect und die Kopplung an eine Smart-Home-Zentrale sorgt bei Alarmauslösung dafür, dass beispielsweise die Jalousien automatisch heruntergelassen werden oder sich das Licht im Haus einschaltet. Nach der Montage durch Fenster Hübner aus Kiel ist das System fertig konfiguriert und voll funktionsfähig. Es wird im oberen Blendrahmen von Fenster oder Tür verbaut und harmoniert dank vier zur Wahl stehenden farblichen Abdeckungen optimal mit dem übrigen Umfeld.

Fenster Hübner
Werftstraße 202-206
Kiel
Tel. 0431/780330
www.fenster-huebner.de


Von der großen Auswahl an Tresoren, Alarmanlagen und Fenstersicherungen können sich die Kunden von Sven Martens direkt vor Ort in der Ringstraße ein Bild machen. Im Dezember gibt er 15 Prozent Rabatt auf Abus-Fenstersicherungen. FOTO: KIE
Von der großen Auswahl an Tresoren, Alarmanlagen und Fenstersicherungen können sich die Kunden von Sven Martens direkt vor Ort in der Ringstraße ein Bild machen. Im Dezember gibt er 15 Prozent Rabatt auf Abus-Fenstersicherungen. FOTO: KIE

KIEL. ABC Sicherheitstechnik Nord bietet Sicherheit rund um Wohnung und Haus an. Das ABC im Firmennamen ist Programm. „Bei uns bekommen unsere Kunden von der kostenlosen Beratung bis zur Montage alles aus einer Hand“, so Inhaber und Geschäftsführer Sven Martens. Längst gehören neben privaten Kunden auch Hausverwaltungen sowie die Stadt Kiel zum festen Kundenstamm, das im Oktober 2018 in seine neuen Geschäftsräume in die Ringstraße 90 gezogen ist. Mit der Gründung seines Betriebes hatte Sven Martens 2011 sein erlerntes Können als Kaufmann und Handwerker auf eine berufliche Ebene zusammengeführt. Unterstützt wird er von seiner Mitarbeiterin Claudia Hompesch – eine fachgerechte, kostenlose Sicherheitsberatung gibt es direkt vor Ort. Genauso wie „Schlüssel to go“ – eine Kopie gibt es binnen weniger Minuten direkt zum Mitnehmen. Ob Fensterschutz, Funk-Alarmanlagen, mechanische Absicherung, Schließanlagen, Tresore oder Schlüsseldienst – für den gelernten Tischler kein Problem. Außerdem bietet Sven Martens VDS-anerkannte Ware an. Ein wichtiger Aspekt mit Hinblick auf die die Möglichkeit einer staatlichen Förderung. tbu

ABC Sicherheitstechnik Nord
Ringstraße 90, Kiel
Tel. 0431/78024442
oder 0174/9050009
http://abc-sicherheitstechniknord.de/


Die Fachleute der BeFa Fenster und Türen GmbH erläutern nicht nur die Sicherheitssysteme, sondern sorgen auch für den fachgerechten Einbau. FOTO: BEFA
Die Fachleute der BeFa Fenster und Türen GmbH erläutern nicht nur die Sicherheitssysteme, sondern sorgen auch für den fachgerechten Einbau. FOTO: BEFA

KIEL. Veraltete Fenster sowie Terrassen- oder Haustüren erleichtern Einbrechern, in die Wohnung oder das Haus zu gelangen. Sie bieten selbst einfachem Werkzeug kaum Widerstand. Dass sich Hausbesitzer effektiv vor Einbrüchen schützen können, beweisen zahlreiche Fälle, in denen der Einbruch im Versuchsstadium scheiterte. Einen absoluten Schutz vor professionellen Einbrechern gibt es jedoch nicht, aber die Gefahr, Opfer einer solchen Straftat zu werden, lässt sich mit einbruchhemmenden Fenstern und Türen stark verringern. Deshalb bietet der namhafte Hersteller Weru RC2 geprüfte Sicherheitstüren- und -fenster für jedes Bedürfnis an: von Haustüren mit einer automatischen Verriegelung über einen Fingerscan bis hin zu Fenstern und Balkontüren mit bis zu 13 umlaufenden Pilzkopfverriegelungen und durchwurfhemmender Verglasung.

Eine kompetente Beratung sowie den fachgerechten Einbau der neuen Elemente liefert der Weru-Fachhändler BeFa Fenster und Türen GmbH aus Kiel.

BeFa Fenster und Türen GmbH
Weru-Fachhändler
Segeberger Landstraße 1
Kiel
Tel. 0431/735573
www.befa-kiel.de

2
/
3
Datenschutz