Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel

Home Sonderthemen Bauen & Wohnen Stauraumlösungen für Dachschrägen
06:44 18.10.2019
Die Profis von Raumkreativ passen jeden Schrank an die individuellen Räumlichkeiten an. FOTO: RAUMPLUS

KIEL. Möbel und Schränke nach Maß, angepasst an die individuelle Wohnsituation – hier sind die Profis von Raumkreativ die richtigen Ansprechpartner. Der Ausbildungsbetrieb zählt heute vier Mitarbeiter und drei Auszubildende. „Wir arbeiten hier regional und legen viel Wert auf eine gute Beratung – sowohl in der Ausstellung als auch beim Kunden vor Ort“, so Tischlermeister Christian Maas. Wenn zum Beispiel das Dachgeschoss ausgebaut werden soll und die verschiedenen Schrägen augenscheinlich wenig Platz für Schrank- und Stauraum bieten, finden die Profis von Raumkreativ immer eine Lösung – hier profitieren die Kunden von der hauseigenen Möbeltischlerei, in der Einbauschränke oder Schiebetürschränke entweder direkt passend gefertigt oder vom Hersteller Raumplus den Räumlichkeiten angepasst werden.

Die gewünschten Raumelemente können vor Ort ausgemessen und dann zusammen mit den Kunden und den qualifizierten Raumberatern am PC entworfen werden. Eine vielfältige Auswahl an Fronten, die in der Ausstellung besichtigt werden können, erlaubt sogar eine einheitliche Farbgestaltung in den Räumlichkeiten. Damit ein harmonisches Raumgefühl entsteht, sollte auch der Fußboden optimal auf die Möbel abgestimmt sein. Bei Raumkreativ können die Kunden Schränke und Parkettfußböden aus einer Hand erhalten. Natürlich übernehmen die Profis auch vor der Neuverlegung die Entfernung und Entsorgung des alten Bodens. Der passgenaue Einbau von Schränken und Böden wird dann vom hauseigenen Tischlerteam übernommen.

Raumkreativ Tischlerei MB
Eckernförder Straße 44
Kiel
Tel. 0431/2107880
www.raumkreativ.com


Geschäftsführerin Ulrike Höhne und der Technische Betriebsleiter Hans-Jörg Herdam stehen für zuverlässigen Service in Preetz. FOTO: HÖHNE
Geschäftsführerin Ulrike Höhne und der Technische Betriebsleiter Hans-Jörg Herdam stehen für zuverlässigen Service in Preetz. FOTO: HÖHNE

PREETZ. Als persönlicher Berater für Sonderlösungen im Bereich der Flächenheizungen hat sich die Höhne Wärme- und Energiesysteme GmbH & Co. KG mit der modernen Flächenheizung von Fördetherm in den vergangenen 20 Jahren etabliert, wenn es darum geht, Fußboden-, Wand- und Deckenheizungen zu planen. Dabei steht für Chefin Ulrike Höhne die persönliche Beratung des Kunden immer noch an erster Stelle: „Wer bei uns anruft, bekommt Tipps, Ideen und technische Beratung und bei Bedarf auch handwerkliche Unterstützung zu seinem Projekt. Wirwollen da sein, wo wir gebraucht werden. Seit diesem Jahr sind wir auch Meister des Handwerks für Flächenheizungen sowie Verteiler- und Regelungstechnik. Hans-Jörg Herdam ist als Technischer Betriebsleiter neu dazugestoßen. Er wird unsere Bauherren vor Ort unterstützen“, führt Ulrike Höhne weiter aus. „Ein weiteres Augenmerk legen wir auf die Heizwasseraufbereitung beziehungsweise Heizwasseranalysen für mehr Energie durch erhöhte Wasserqualität. Auch bei Montage, Inbetriebnahme und Sanierung von Flächenheizungen finden Kunden durch uns Unterstützung.“

Höhne Wärme- und Energiesysteme Co. KG
Handelsweg 10
Preetz
Tel. 04342/799106
www.foerdetherm.de


Stromlose Weichwasseranlagen sind nicht nur platzsparend, sondern senken auch die Energiekosten. FOTO: CHRISTIANE MÜNSTER
Stromlose Weichwasseranlagen sind nicht nur platzsparend, sondern senken auch die Energiekosten. FOTO: CHRISTIANE MÜNSTER

LÜTJENBURG. Enthärtungsanlagen liefern beste Wasserqualität. Sie bewahren so in Bad und Küche die Armaturen, Becken und Fliesen vor Kalkablagerungen. Gleiches gilt natürlich ebenso für Waschmaschine oder Kaffeemaschine. Gespart werden dadurch Kosten bei Reinigungsmitteln, Instandhaltung und – ganz wichtig – bei der Energie. Denn ein Millimeter Kalk verursacht zehn Prozent mehr Energiekosten bei der Heißwasseraufbereitung. Nicht zu vergessen: eine deutlich geringere Arbeit und weniger Zeitaufwand bei der Hausarbeit.

Mehr noch: Das Duschen wird durch das spürbar weiche Wasser zu einem ganz neuen Erlebnis. In der Regel ist eine solche Weichwasseranlage in zwei Stunden installiert – alles aus einer Hand von Wassertechnik Böhm aus Lütjenburg. Die Mitarbeiter beraten gerne und unverbindlich über die Möglichkeiten einer Weichwasseranlage für zu Hause.

Wassertechnik Böhm Dierk Böhm e. Kfm
Am Hopfenhof 4
Lütjenburg
Tel. 04381/4158850
www.wassertechnik-boehm.de


Naturmaterialien für das Zuhause stehen bei Bauherren und Modernisierern hoch im Kurs. Zu den Klassikern, die immer „in“ sind, zählt Echtholzparkett. Das Material verleiht jedem Boden eine individuelle Optik, ist dabei angenehm zu den Füßen und hält – die richtige Pflege vorausgesetzt – buchstäblich ein Hausleben lang. Viele denken bei Echtholzparkett vor allem an die Gestaltung des Wohnzimmers. Dabei ist das Naturmaterial so robust und langlebig, dass es auch in vielen anderen Bereichen des Hauses zum Einsatz kommen kann – bis hin zu stark beanspruchten Räumen wie Küche und Bad. Parkettböden sollten in jedem Fall von qualifizierten Parkettprofis verlegt beziehungsweise renoviert werden, damit das Holz sachgemäß geschützt wird.Wichtig ist es, die Parkettoberfläche mit speziellen Produkten zu behandeln. Auf diese Weise ist für eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeit gesorgt, und Beschädigungen des Parketts durch eindringendes Wasser wird vorgebeugt. Echtholzparkett ist ein Unikat, das über die Jahre immer mehr an Charakter gewinnt. Mit einem Schliff kann nach ein paar Jahren wieder für ein frisches Aussehen gesorgt werden, ohne den Boden herausreißen und neu verlegen zu müssen. Mehr Tipps dazu gibt es unter www.parkettprofi.de. Hier finden Neugierige zudem Fachbetriebe aus der eigenen Region. Kam es im Laufe der Jahre zu Laufspuren und Kratzern, kann ein Oberflächenfinish, das Holz zu neuem Leben erwecken. Abschließend schützt der Profi die Oberfläche mit einem Lack oder einem hochwertigen Öl und stellt damit die Langlebigkeit des Parkettbodens sicher. djd
  

3
/
4
Datenschutz