Menü
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel

Home Sonderthemen Arbeitsmarkt & Ausbildung Talenten auf der Spur
13:31 18.03.2019
GM.SH
Bartels-Langness
Anzeige

Ausbildungsberufe und Studiengänge kennenlernen. Dazu persönliche Gespräche mit Experten führen. Das und noch vieles mehr bietet die 18. nordjob Kiel, die am 19. und 20. März in der Sparkassen-Arena-Kiel, Europaplatz 1, stattfindet. Die Fachmesse für Ausbildung+ Studium öffnet von 8.30 Uhr bis 14.45 ihre Türen, um jungen Menschen aus der Region Kiel und den Kreisen Plön sowie Rendsburg-Eckernförde die Vielfalt der beruflichen Möglichkeiten aufzuzeigen. 143 Austeller, das sind Unternehmen, (Berufs-)Fachschulen, Akademien, Vereine, Fachhochschulen und Hochschulen, haben sich zur größten Berufsorientierungsmesse in Kiel angemeldet, die vom IfT Institut für Talententwicklung in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer zu Kiel organisiert wird. 5.000 Schüler von 74 Schulen werden erwartet. Das besondere Anliegen des Messekonzepts ist eine möglichst gute Vorbereitung der Jugendlichen auf ihre Gespräche mit den Ausstellern. Dazu besuchte das nordjob-Team Kiel von November 2018 bis Februar 2019 die Schulen, informierte rund 6.000 Schüler im Unterricht und fragte ihre Gesprächswünsche ab. Auf Basis dieser Wünsche organisierte das IfT feste Gesprächstermine mit den Ausstellern und teilte sie den Schülern 14 Tage vor der Messe in individuellen Einladungsschreiben mit. Die Jugendlichen können sich auch spielerisch auf den Besuch der nordjob-Messe vorbereiten. Dazu ist vom IfT in Kooperation mit einem namhaften Lernspielehersteller das Serious Game nordjob2go entwickelt worden. Zum Messekonzept gehört ein ganzjähriges Vorbereitungsprogramm. Die nordjob-Akademie bietet diverse Informations- und Diskussionsveranstaltungen für Schüler, Eltern, Lehrer und weitere beteiligte Akteure. Realisiert wird auch ein Mentorenprojekt, bei dem Schüler von Personalverantwortlichen auf dem Weg zu ihrer Berufswahl über ein Jahr begleitet werden. Vereine und Initiativen beteiligen sich an dem Forum „ich & wir – Engagement für uns", um mit interessierten Jugendlichen ins Gespräch zu kommen.

Der Eintritt zur Messe ist frei. Weitere Informationen gibt es unter www.erfolg-im-beruf.de

nordjob Kiel 2019
Fachmesse für Ausbildung + Studium
19. und 20. März, 8.30 – 14.45 Uhr
Sparkassen-Arena-Kiel
Europaplatz 1
Kiel
Eintritt frei


FOTO: GOODLUZ/FOTOLIA
FOTO: GOODLUZ/FOTOLIA

Junge Menschen sammeln durch die Mitarbeit in sozialen, kulturellen, sportlichen, politischen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Unternehmen, Vereinen, Verbänden, Stiftungen und Projekten Erfahrungen für ihre Zukunft. Zugleich können sie diese mitgestalten. Die Jugendlichen lernen sich und ihre Talente besser kennen. Sie probieren sich aus. Sie erlangen Fähigkeiten, die ihnen bei der Berufswahl und bei der Lösung beruflicher Aufgaben helfen. Unter dem Motto „Gemeinsam viel bewegen!” präsentieren sich auf der nordjob auch folgende gemeinnützige Einrichtungen und Verbände: Amnesty International, Astro-Team e. V., BUND-jugend Schleswig-Holstein, Kollhorst e.V., Zeltlager Adlerhorst. Das ich&wir-Forum soll Jugendliche an das freiwillige bürgerliche Engagement heranführen und ihnen die Bedeutung auch für einen selbst aufzeigen.

Dienstag, 19.März, und Mittwoch, 20. März
09.00 – 09.20 Uhr
Wie finde ich meinen Traumberuf
Berufswahltests und Praktika
Agentur für Arbeit
09.40 – 10.00 Uhr
Freiwillige Feuerwehr – ein Hobby für mich
Stadtfeuerwehrverband Kiel
10.20 – 10.40 Uhr
Handwerk ist mehr! – Chancen im Handwerk
Handwerkskammer
11.00 –11.20 Uhr
Abenteuer Ausland – während und nach der Schule
KulturLife
11.40 – 12.00 Uhr
Ausbildung und Studium bei der Landespolizei Schleswig-Holstein
Landespolizei Schleswig-Holstein
12.20 – 12.40 Uhr
Ausbildung oder Studium, Universität oder Fachhochschule
Fachhochschule Kiel
13.00 –13.20 Uhr
Ablauf und Inhalte eines Online-Assessment-Centers
Fielmann
13.40 – 14.00 Uhr
Karrierechancen bei der Bundeswehr
Bundeswehr
14.20 – 14.40 Uhr
Dual Studieren – Chancen, Vorteile und Herausforderungen
NORDAKADEMIE

1
/
4
Datenschutz