Menü
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel

Home Sonderthemen Arbeitsmarkt & Ausbildung Vom Externen zum Internen: certa macht's möglich
08:43 29.05.2018
Das Team der certa GmbH in Kiel (v.li.): Charlotte Stade (Personalberaterin medical), Sascha Hunsche (Personalsachbearbeitung), Niederlassungsleiterin und Prokuristin Inga Naujoks, Marco Schuldt (Vertriebsinnendienst) und Neuzugang Lina Redel (Office-Management). FOTO: HFR
certa Personalmanagement GmbH
Anzeige

29.05.2018

Arbeitsmarkt & Ausbildung

Bei der certa GmbH in Kiel werden Ziele nicht nur versprochen, sondern erreicht. Dafür sprechen die überdurchschnittliche Übernahmequote, die hohe Zufriedenheit der Mitarbeiter und die hervorragende Zusammenarbeit mit den Auftraggebern. Die Kunden des Kieler Personaldienstleisters suchen schon längst keine „Lückenfüller“ mehr, sie wollen qualifiziertes und menschlich passendes Personal. Genau diesen Anspruch erfüllt Niederlassungsleiterin und Prokuristin Inga Naujoks mit ihrem Team täglich.

„Die Kunst ist es, Bewerber und Kunden nicht in Schubladen zu stecken, sondern zu wissen, welche Schubladen zu öffnen sind“, verrät Geschäftsführer Sven Karbownik. Offene Kommunikation, Fairness und Vertrauen bilden für das Team um Inga Naujoks die Eckpfeiler, um höchste Zufriedenheit auf allen Seiten zu erreichen.

Die Fachbereiche der certa GmbH teilen sich in drei Sparten classic, food und medical. Der Kundenstamm ist breit gefächert von klein- und mittelständischen Unternehmen, Verwaltung, Telekommunikation bis zu internationalen Konzernen in der Industrie sowie Fachpraxen und renommierte Kliniken in Deutschland. „Faire Zeitarbeit zahlt faire Löhne“, getreu dem Ausruf des IGZ (Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.) und der Neuregelung des Equal-Payments steht certa für ihre Mitarbeiter ein und punktet mit übertariflicher Bezahlung und individuell abgestimmten Entwicklungsmöglichkeiten.

Wer mehr über das Angebot von certa erfahren möchte, findet unter www.certa-gmbh.de die aktuelle Jobbörse.

certa Personalmanagement GmbH
LBU Real Business Park
Wittland 2-4, Kiel
Tel. 0431/908 833 30
info@certa-gmbh.de

www.certa-gmbh.de

Umfrage: Hier wollen Arbeitnehmer arbeiten

Zufriedenheit mit dem Job hängt nicht nur von der Tätigkeit selbst, sondern auch von der Firmengröße ab. Konzern oder Mittelstand? Diese Frage stellt sich für viele Arbeitnehmer, wenn sie sich bewerben. Kleine und mittlere Unternehmen haben bei der Job-Wahl deutlich die Nase vorn. 68 Prozent der Beschäftigten bevorzugen dort zu arbeiten, so das Ergebnis des aktuellen Randstad Arbeitsbarometers. Auf Platz 2 folgen internationale Konzerne (47 Prozent) und auf Platz 3 Start-ups (36 Prozent).

Bei Berufseinsteigern hält sich die Vorliebe für bestimmte Firmengrößen noch die Waage. 60 Prozent der 18- bis 24-Jährigen würden sowohl für ein Großunternehmen als auch für einen kleinen bis mittelständischen Betrieb arbeiten. Für Start-ups wollen dagegen nur 35 Prozent tätig sein. Anders sehen die Vorlieben bei den 25- bis 44-Jährigen aus. Diese Altersgruppe bevorzugt mit 70 Prozent deutlich den Mittelstand.

Die Karrieremöglichkeiten sind bei einem Konzern und einem Mittelständler sehr verschieden. Wer gerne in internationalen Teams arbeitet und vielfältige Aufgabenbereiche und Karriereoptionen sucht, ist besser in einem Konzern aufgehoben. Kleine und mittelständische Unternehmen bieten größere Gestaltungsfreiräume und kürzere Entscheidungswege. Je nach Alter und Lebensphase des Arbeitnehmers verschieben sich auch die Präferenzen, was einem wichtig ist.

Die Ergebnisse stammen aus dem Randstad Arbeitsbarometer. Die Online-Umfrage wird in 33 Ländern vierteljährlich durchgeführt. In Deutschland wurden 400 Arbeitnehmer zwischen 18 und 65 Jahren befragt. (txn)

Attraktiver Arbeitgeber nicht nur für junge Berufseinsteiger

Janine Neumann, Christine Petersen, Monique Müller und Nina Asmussen (v.li.) von JR Personal in Kiel bauen auf ein hervorragendes Kunden-Netzwerk. FOTO: TAU
Janine Neumann, Christine Petersen, Monique Müller und Nina Asmussen (v.li.) von JR Personal in Kiel bauen auf ein hervorragendes Kunden-Netzwerk. FOTO: TAU

Die neue Generation Arbeitnehmer ist leistungsstark, möchte jedoch anders motiviert werden als nur durch Ansehen, Gehalt und Karriere. „Motivation schafft ein Arbeitsplatz, an dem sie ihre Interessen, Fähigkeiten und Visionen einbringen können“, weiß Monique Müller, Geschäftsstellenleiterin der JR Personal in Kiel. Die JR Personal GmbH hat längst auf den neuen Wind am Arbeitsmarkt reagiert und bietet passende Job-Modelle, insbesondere für die „jungen Berufseinsteiger“, aber auch für erfahrene Jobsuchende. Die Einsatzgebiete liegen vor allem in den Bereichen Finanzen, Banken, Einkauf, Personal, Immobilien, Kundenbetreuung, Elektronik und Mechanik. Die Geschäftsstelle Kiel ist auf Fach- und Führungskräfte spezialisiert, welche sie meist direkt an die Arbeitgeber vermittelt. Im Vordergrund stehen jederzeit die Wünsche und Bedürfnisse des Bewerbers. „Möchte ein Bewerber zum Beispiel in Teilzeit arbeiten, um zu studieren oder mehr Freizeit zu haben, machen wir uns auf die Suche nach einem passenden Einsatz“, sagt Monique Müller. Wechselnde Projektarbeit oder eine befristete Tätigkeit zur Überbrückung sind ebenso möglich wie eine langfristige Festanstellung.

Bei der Vermittlung kommt dem vierköpfigen Team ein hervorragendes Kunden-Netzwerk zugute. „Meine Mitarbeiterinnen und ich sind seit vielen Jahren in der Personaldienstleistung verwurzelt und haben beste Kontakte zu namhaften Großunternehmen, aber auch zu mittelständischen und kleinen Betrieben“, so Monique Müller. Oberste Zielsetzung sei es, für den Bewerber einen Job zu finden, der ihm gefällt, ihn ausfüllt und langfristig motivieren kann. „Denn nur so können wir auch unsere Kunden zufrieden stellen“, so Monique Müller weiter.

JR Personal GmbH
Holtenauer Straße 59, Kiel
Tel. 0431/990 189-0
kiel@jr-personal.de

1
/
2
Datenschutz