Menü
Anmelden
Wetter wolkig
21°/7°wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel

Home Sonderthemen Gesundheit Von Hand gefertigte Maßschuhe – orthopädisch, individuell und passgenau.
14:22 11.08.2020

„Gemeinsam in Bewegung“ bedeutet, dass wir zusammen mit dem Kunden die optimale Versorgung finden. Ziel ist es, den Kunden wieder am Alltag teilhaben zu lassen. Gerade die Füße, als Fundament unseres Körpers, spielen dabei eine sehr wichtige Rolle. Ausgelöst durch Diabetes, eines Unfalltraumas, vielleicht auch angeboren oder sonstige körperliche Deformitäten können dazu führen, das „normale“ Schuhe nicht den besonderen Anforderungen des Fußes entsprechen. Eine Versorgung mit orthopädischen Maßschuhen ist dann vielleicht der einzig gangbare Weg, um in Bewegung zu bleiben.

Jeder orthopädische Maßschuh ist eine handwerkliche Spezialanfertigung auf Grundlage einer ärztlichen Verordnung, die die medizinischen Anforderungen definiert. Der Maßschuh muss dabei verschiedene Kriterien erfüllen. Durch die langjährigen Erfahrungen der Meister und Gesellen in der Fertigung bietet der Fußspezialist Kriwat den Kunden eine Versorgung, die das vorliegende Krankheitsbild sowie die Funktionsstörung problemgerecht ausgleicht. Zudem muss der Schuh auch dem persönlichen Modegeschmack entsprechen.

Nur ein ansprechender formschöner Schuh wird auch tatsächlich getragen. Das Ergebnis sind Modelle mit ansprechender Optik und orthopädischer Funktion - unauffällig,elegant und modisch.

Es gibt Versorgungen mit maßgefertigten Straßenschuhen, Stiefeln oder Haus- und Badeschuhen.

Zu Beginn einer Versorgung mit orthopädischen Schuhen erfolgt eine intensive Beratung und Anamnese. Der Fuß wird mittels Inspektion sowie Palpation auf seine Funktion geprüft. Dadurch erhält der Orthopädieschuhmacher ein genaues Bild von den Funktionsstörungen des Fußes. Eine Trittspur, verschiedenste Umfangmaße und bei starken Deformitäten zusätzlich ein Gipsabdruck bilden die optimale Basis für den individuellen Leisten. Seit einem Jahr wird zusätzlich der Fuß vollständig digital erfasst. Dazu wird ein 3D-Scan des Fußes erstellt. Dieser 3D-Scan wird anschließend am CAD-Arbeitsplatz bearbeitet. In einem nächsten Schritt wird der sogenannte Probeschuh für die notwendige Zwischenprobe am 3D-Drucker gedruckt.

Der Leisten und die orthopädischen Schuhe werden anschließend in der Kriwat-eigenen Werkstatt gefertigt. Es werden nur qualitativ hochwertige Materialien verwendet. Durch die Kombination von klassischen mit innovativen Materialien sind leichtere Schuhe und eine hohe Passform möglich.

Mit der Auslieferung des persönlichen Maßschuhs beginnt der nächste Abschnitt – die weitere persönliche Betreuung während der Tragephase. Sie garantiert, dass eventuell auftretende Probleme sofort gelöst werden. Sollten kleinere Reparaturen am Schuh notwendig sein, werden diese von den Orthopädieschuhtechnikern der Firma Kriwat vorgenommen.

Der kleinste Teil eines Schuhs ist der FlipFlop. Bei Kriwat gibt es den Flipflop „flip’nMotion“ als maßgefertigte Zehenstegsandale. Auch diese Sandale wird nach den persönlichen individuellen Maßen in der CAD-Software konstruiert, an der CNC-Fräse ausgefräst und in der eigenen Werkstatt gefertigt. Durch das passgenaue Fußbett hat man somit die gleiche Abstützung, wie bei einer guten Maßeinlage.

Bleiben Sie zusammen mit Kriwat „Gemeinsam in Bewegung“ – durch orthopädische Schuhe, Einlagen, Bandagen und Kompressionsstrümpfe! Das Kriwat-Team freuen sich auf Ihren Besuch.


Kriwat GmbH,
Orthopädie-Kompetenzcentrel,
Kostenlose Telefonnummer: 0800 - 66 112 66.

www.kriwat.de

1
/
2
Datenschutz